Kurse

Krav Maga / Selbstverteidigung

Wer sich dafür entscheidet, bekommt ein hartes und reales Training, das für jeden geeignet ist. Es zielt auf die reale Bedrohung auf unseren Straßen ab und wie damit umzugehen ist. Es werden ausschließlich Kampftechniken gelehrt, die sich in Stresssituationen bewährt haben. Nur die effektivsten Methoden die leicht zu erlernen sind und auch in Stresssituationen angewendet werden können, kommen für den Selbstschutz zum Einsatz. Egal auf welchen Trainingsstand man sich befindet. Unsere Kunden kommen zu uns, weil sie den realistischen Ansatz und die eingängigen Techniken erlernen wollen. Aber sie kommen wieder weil wir sportliche und erfahrene Trainer haben, die freundlich, geduldig und professionell sind. Unser gesunder und realistischer Anspruch an unser Training zeichnet uns aus!

Es ist ein einfach zu erlernendes und auf Grundprinzipien basierendes Konzept für den realen Selbstschutz in Hochstress – Situationen. Es beschränkt sich auf effektive und einfache Vorgehensweisen und Ziele mit maximaler Trefferwirkung. Dadurch eignet es sich ideal für Personen, die sich oder Dritte offensiv, auch vor asymmetrischen Angriffen (überlegene und / oder mehrere Gegner, Waffen, Hinterhalt), schützen müssen. Wer im Training seine gefestigte Psyche in inszenierten Krisensituationen unter Beweis stellen kann, wird selbstbewusster und weckt in sich selbst den Anspruch das Erlernte auch unter Beweis zu stellen. Das von Rudi Hochholzer entwickelte Konzept beinhaltet Techniken und Lehren aus den verschiedensten Disziplinen, und ist damit ein höchst effizientes Selbstschutzkonzept – ganz nach dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung!“

Beez Neez Attack Combatives und Red Zone Thread Management in Bonn

Thaiboxen / Kickboxen

Thai- und Kickboxen ist eine Mischung aus dem traditionellen Thai Boxen (Muay Thai) und dem Kickboxen. Es ist ein durchdachtes Kampfsport-System mit Schlagtechniken aus dem modernen Boxen, kombiniert mit effektiven Fuß – Knie – Ellenbogen Techniken. Das Thai- und Kickbox -Training fordert den gesamten Organismus, trainiert die motorischen Fähigkeiten in den Bereichen Technik, Kraft und Schnelligkeit und erhöht die Wachsamkeit und Reaktionsfähigkeit. Thai & Kick-Boxen ist eine optimale Möglichkeit mit einer Sportart körperliche Fitness und Kampfsport abzudecken.
Am Anfang jedes Trainings steht immer das Aufwärmen. Anfänger lernen dann zunächst die richtige Kampfstellung und Verteidigungshaltung. Danach werden die Bewegungsabläufe von einzelnen Techniken erst langsam, und dann mit voller Geschwindigkeit und Kraft, geübt. Hat man mehrere Angriffs- und Verteidigungstechniken gelernt, kann man dazu übergehen, diese in Kombination anzuwenden. Sowohl einzelne Schlag- und Fußtechniken als auch Angriffs- und Verteidigungstechniken werden dann im Sparring, am Sandsack oder an den Pratzen trainiert. Zusätzlich zu den Techniken werden bei diesem Training auch Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit verbessert, denn nur so können die Techniken schnell und explosiv ausgeführt werden.
Thaiboxen / Kickboxen

Brazilian Jiu-Jitsu

Das Brasilianische Jiu-Jitsu (kurz BJJ; portugiesisch jiu-jitsu brasileiro) ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung der japanischen Kampfkunst Jūdō und Jiu Jitsu, die den Schwerpunkt auf Bodenkampf legt, wobei im Training zusätzlich Wurftechniken aus dem Stand unterrichtet werden. Der größte Sportverband ist die International Brazilian Jiu Jitsu Federation (IBJJF).
Das Ziel von Brazilian Jiu-Jitsu besteht darin, die Kampfsportart so ökonomisch wie möglich auszuführen. Bei dieser Sportart werden all die Techniken umgangen, die von Kraft und Schnelligkeit abhängen. Deshalb wird das sogenannte BJJ ebenfalls als “Schach auf der Matte” bezeichnet. Neben einem positiven Effekt zur Steigerung der Fitness ist die Sportart ebenfalls zur Selbstverteidigung geeignet.
Das Erfolgsrezept von Brazilian Jiu-Jitsu besteht in Hebeltechniken und Hebeln, die bereits am Boden liegende Kämpfer ausüben. Für die meisten Kampfsportarten gilt, dass Kämpfe entschieden sind, sobald ein Kämpfer am Boden liegt.
Deshalb verfolgt jeder BJJ-Kämpfer das Ziel, den Gegner so schnell wie möglich auf den Boden zu bringen. Hierfür bedienen sich Sportler der Techniken vom Ringen und Judo. Kämpfer springen ihre Gegner sogar an. Zudem setzen sich die Kämpfer auf den Boden oder ziehen ihren Gegnern die Beine weg. Mit diesen Techniken spielen Sportler beim Brazilian Jiu-Jitsu ihre Überlegenheit aus. Mithilfe von Würgetechniken und Hebelgriffen sollen die Gegner unter Kontrolle gehalten werden.

Mixed Martial Arts

Mixed Martial Arts (MMA) eine modernere Art des Vollkontaktwettkampfes.
Die Wurzeln liegen im Griechischem Pankration, welches ganz früher eine Disziplin bei den Olympischen Spielen war. Bekannt wurde der MMA Sport aber erst in den 90er Jahren. Hauptverantwortlich ist dafür die MMA-Liga UFC (Ultimate Fighting Championship). Diese könnte man als die WWE des MMA Sports bezeichnen. Im MMA Sport werden viele Tritt- und Schlagtechniken angewendet. Zu nennen wären das Boxen, Kickboxen, Muay Thai, Ringen, Judo & Brazilian Jiu-Jitsu. Im Grunde genommen werden alle Kampfarten mit relativ wenig Beschränkung in wenigen Regeln vereint.

Traditionelles Muay Thai / Muay Boran

Muay Thai Boran ist der klassische Thaiboxkampf, die traditionelle Form des Muay Thai. Dabei bedeutet Boran „traditionell“, „alt“.
Es ist eine sehr komplexe traditionelle Kampfkunst, welche nicht nur das Kämpfen mit unterschiedlichen Waffen, sondern auch Bewegungen enthält, die weit über die waffenlosen Techniken des heutigen Muay Thai hinausgehen.

Kickboxen im Beez Neez in Bonn

BEEZ – Fit – Kettlebell

BEEZ – FIT bezeichnet die Fähigkeit, sich mit allen funktionellen Trainingsarten auseinanderzusetzen. Das klassische Funktional Training bzw. das bekannte Zirkeltraining wird hier um das olympische Gewichtheben, sowie Fitnesseinflüsse aus dem Boxen, ergänzt. Die Teilnehmer verbessern mit diesem Training ihre koordinativen Fähigkeiten und sind so in der Lage verschiedenste Übungen hintereinander durchzuführen, um so den maximalen Trainingseffekt zu erzielen. Hierbei kann durchaus ein Wettkampfcharakter mit hoher Intensität entstehen, was aber nicht zwingend notwendig für die Ausführung ist. Jeder macht einfach so mit wie er kann. Das Ziel bei BEEZ-Fit ist es eher eine breit aufgestellte Fitness zu erlangen, die mit dem üblichen Gerätetraining nicht zu erreichen ist, da hier in erster Linie ein fester Laufweg mit geringem koordinativem Anspruch und eingeschränkter Körperwahrnehmung vorgegeben sind.

Seit Januar 2020 ist auch das Kettelbell-Training ein regelmäßiger Bestandteil unseres BEEZ-FIT Programmes.
Kettlebells sind freie Gewichte und trainieren somit den Körper nicht isoliert, sondern als ganze Einheit. Da mehrere Gelenke, Muskelgruppen und Körperpartien gleichzeitig involviert sind, stellt jede Übung auch gleichzeitig eine Koordinationsaufgabe dar. Primäres Ziel des Kettlebelltrainings ist der Aufbau von funktionaler Kraft und Stabilität, sowie die Steigerung der explosiv-dynamischen Kraftentfaltung. Darüber hinaus wird durch die Trainingsintensität das Herz-Kreislauf-System trainiert. Durch die korrekte Übungsausführung in Kombination mit einer wohldosierten Gewichtssteigerung werden letztendlich Sehnen und Bänder gestärkt. Insbesondere die Erhöhung der Kraft im Rumpfbereich, sowie die Verbesserung der Ansteuerung der Stabilisierungsmuskulatur (engl. Core) im unteren Rücken- und Hüftbereich, ermöglichen einen Zuwachs an körperlicher Leistungsfähigkeit und Verletzungsresistenz.

Beez Fit Fitness in Bonn

BEEZ – Youth / BEEZ – Kids

Bei uns trainieren Kinder von 6-10 Jahren und Jugendliche von 11-16 Jahren in den KIDS und YOUTH Kurse, mit Übungen die auf das Alter der jungen Teilnehmer abgestimmt sind.
Unser Ziel ist es die Koordination und körperliche Fitness zu steigern und den Kindern und Jugendlichen Selbstvertrauen beizubringen. Mit einfachen Techniken aus der Selbstverteidigung, dem Bodenkampf (BJJ) und dem Kickboxen lernen die Kinder akuten Gefahrensituationen zu entgehen. Darüber hinaus wird eine klare verbale Abwehr, selbstbewusste Körpersprache und ihre Wirkung vermittelt.

beez-neez-selbstverteidigung-kinder-in-bonn

Personal Training

Personal Training garantiert volle Konzentration auf den einzelnen Kunden oder eine kleinere Gruppe mit bis zu 4 Teilnehmern. Diese Privattrainings können sehr individuell, bezogen auf Zeit, Thema und Intensität, nach euren Wünschen erstellt werden. In der Regel sind 60 Minuten pro Trainingseinheit eingeplant. Für so ein Personal Training stehen euch alle offiziellen BEEZ NEEZ Coaches zur Verfügung. Der Coach bietet euch seine Zeit, einen geeigneten Trainingsplatz, die Ausrüstung und das erforderliche Unterrichtsprogramm. Wir sind aber auch immer offen für andere Trainingsorte, sprecht dafür einfach euren Coach an.

Beez Neez Personal Training in Bonn