Deeskalationstraining für Familien

„Gefühle, Worte und eine Prise Struktur“

Familien mit Kindern verlangt die Pandemie viel ab: enges Zusammenleben, keine Besuche – weder von Großeltern noch von Freunden -, Zukunftsängste, wirtschaftliche Nöte und Überforderung beim Homeschooling. Das kann schnell zu Überforderung, Stress führen und schlimmstenfalls auch in Gewalt münden. Doch es gibt Hilfe. Familien mit Kindern verlangt die Pandemie viel ab: enges Zusammenleben, keine Besuche – weder von Großeltern noch von Freunden -, Zukunftsängste, wirtschaftliche Nöte und Überforderung beim Homeschooling. Das kann schnell zu Überforderung, Stress führen und schlimmstenfalls auch in Gewalt münden. Doch es gibt Hilfe. Familien mit Kindern verlangt die Pandemie viel ab: enges Zusammenleben, keine Besuche – weder von Großeltern noch von Freunden -, Zukunftsängste, wirtschaftliche Nöte und Überforderung beim Homeschooling. Das kann schnell zu Überforderung, Stress führen und schlimmstenfalls auch in Gewalt münden. Doch es gibt Hilfe.

Familien mit Kindern verlangt die Pandemie viel ab: enges Zusammenleben, keine Besuche, Zukunftsängste, wirtschaftliche Nöte, fehlende Kinderbetreuung, wenig Rückzugsmöglichkeiten, Homeoffice und Überforderung beim Homeschooling.
Das kann schnell zu Unmut, Überforderung, zu Stress führen und schlimmstenfalls auch in Gewalt münden.
Doch es gibt Hilfe.

Was macht dieses Seminar besonders?
In Situationen (Wutanfälle eines Kindes, fehlende Motivation eines Teenagers zum Lernen) in denen sich Mütter und Väter überfordert und hilflos fühlen, nicht weiterwissen und Hilfe benötigen, setzt dieses Seminar an.

Ich biete folgende Inhalte in unserem speziell für Sie zugeschnittenem Seminar:

– Merkmale von Bedürfnissen
– Schutz-, Pseudo- und Kerngefühle
– Problem – Konflikt – Gewalt

– Die 4 Arten zu hören
– Ärgermodell
– Rollenspiel zum Ärgermodell

– Streitschlichter werden
– Rollenspiel für das Streitschlichten

– Eskalationsmodell
– Eskalationsstufen
– Eskalationskurve

– Reframing
– Auftragskarussel
– Soziagramm
– Salutogramm
– Die 7 Schritte zur neuen Autoriät

– Imaginationsübung
– Ideen für die ersten Schritte zu Hause

Ziel des Seminares:

– Frühzeitig Konfliktsituationen zu intervenieren
– Selbstbewusst kritischen Situationen entgegen zu treten
– Sorgenfrei sein
– Kommunikative deeskalierende Stärken entwickeln
– Handlungsfähigkeit erhalten
– Auf sich selbst achtgeben

 

Referentin:
Katrin Weis, 43 Jahre jung, 2-fache Mutter
– Ausgebildeter Qualitäts- und Kommunikationscoach
– Zertifizierte Therapeutin für systemisches Anti-Gewalt-, Konflikt- und Deeskalationstraining
– Kinder- und Jugendtrainerin für Deeskalation und gewaltfreie Kommunikation
– Trainerin für Selbstverteidigung und Selbstschutz in Ausbildung
– Examinierte medizinische Fachangestellte

Abschlussworte:
Meine Tätigkeit in diesen Bereichen ist für mich kein Beruf, sondern meine Berufung.
Da ich selber berufstätig und Mutter von 2 Kindern bin, kenne ich Ihre Ängste und Sorgen und möchte Sie und Ihre Familien unterstützen.
Wir müssen lernen auf uns zu achten und uns gegenseitig zu achten.

Meine Lieblingssätze zu diesem Thema:
Keiner ist immer stark.
Gefühle machen Worte. Worte machen Gefühle.
Nur das was sich gut anfühlt, tut dir auch gut!

Sollte Ihr Interesse geweckt sein, nehmen Sie mit uns telefonisch (0228/96956817) oder per Email (info@beezneez.de) Kontakt auf.